Startup Weekend Bern

    Friday, November 16 - 18, 2018


  1. Overview
  2. Schedule
  3. Speakers
  4. Judges
  5. Coaches and Mentors
  6. Sponsors
  7. Organizing Team
Buy Tickets

Event Alerts and Updates

Get the latest on Techstars Startup Weekend, Bern, and other local events through Techstars Startup Digest.

Oops! Double-check that email address.

Startup Weekend Bern

Friday, November 16 - 18, 2018



Friday, November 16 - 18, 2018
Event starts at 6:00 pm

Impact Hub Bern
Spitalgasse 28
(Eingang im Ryffligässchen)
Bern, Switzerland 3011

Buy Tickets

Hey! Yes, you!

  (English below)

Are you a creative mind willing to solve a problem? We are exactly looking for people like you, eager to contribute to solving today’s problems in our daily life, work or society. If you want to be part of the change and a large network of like-minded people, feel free to join in!

Wir suchen kreative und mutige QuerdenkerInnen aus jeder Branche!

Wolltest Du schon immer mal eine deiner Gründungsideen verwirklichen oder hättest Lust andere dabei zu unterstützen? Dann bist Du hier genau richtig! Vom 16. - 18. November hast Du die Möglichkeit ein Startup aufzubauen, Experten und Business Angels kennenzulernen und Teil der weltweiten Startup-Community zu werden. Die besten Ideen werden am Sonntagabend von einer Jury mit Sachpreisen prämiert.

Du bist MacherIn, EntwicklerIn, DesignerIn oder einfach nur richtig motiviert deine Grenzen auszutesten? 
Sichere Dir Dein Ticket ab sofort:

Dich erwarten:
• viele motivierte TeilnehmerInnen, die für das Thema Gründung brennen
• Geschäftsideen präsentieren und im Team ausarbeiten
• Geschäftsmodell, Prototypen und Abschlusspräsentation erstellen
• Know-how von hochkarätigen Mentoren aus den verschiedensten Bereichen
• All-inclusive Verpflegung & Arbeitsmaterialien in einer Top-Location
• Jede Menge Spass & vieles mehr!


In welcher Sprache findet das Startup Weekend Bern 2018 statt?
Der Event wird in Englisch durchgeführt. 

Wie melde ich mich an?
Sichere dir dein Ticket unbedingt noch heute, denn die Anzahl ist begrenzt:

Was muss ich mitbringen?      
• Gute Laune, Motivation und einen klaren Kopf!     
• Laptop und Ladekabel. Keine Sorge, wir haben WLAN! ;)

Kann ich das Startup Weekend Bern 2018 als Sponsor unterstützen?
Wir freuen uns sehr über Sponsoren, egal ob Sach- oder Geldspende. Bitte kontaktiere dafür: bern@startupweekend.ch

Muss ich an allen drei Tagen teilnehmen?
Ja, denn dein Team zählt auf dich! Nur so könnt ihr ordentlich arbeiten, Ideen perfektionieren und am Ende glänzen.

Welche Unterstützung bekomme ich während des Wochenendes?
Erfahrene Coaches unterstützen, inspirieren und motivieren euch über das Wochenende hinweg, sodass der Realisation eurer Idee nichts mehr im Wege steht! 
Sie kommen aus ganz verschiedenen Bereichen und stehen euch mit ihrem umfassenden Wissen jederzeit zur Verfügung.

Was passiert nach dem Startup Weekend Bern 2018?
Das liegt ganz in eurer Hand! (PS: 36% der gegründeten Startups laufen drei Monate später immernoch!)

Welche Verpflegung gibt es? Gibt es auch vegetarisches Essen?
Ihr dürft euch auf Frühstück, Mittag-, Abendessen, Snacks und Getränke freuen. Auch für Vegetarier & Veganer ist gesorgt. Das schönste daran? Alles bereits im Ticketpreis enthalten! 

Welches Ticket sollte ich mir kaufen?
Es wird unterschieden zwischen Developer-, Designer- und Non-Technical-Tickets. Wähle das Ticket, welches am besten zu deinen Fähigkeiten und Interessen passt. (Beispiel: Ein BWL-Student würde ein “Non-Technical”-Ticket kaufen. Das hat aber keine Auswirkung darauf, in welchem Team du am Ende landest oder welche Aufgaben du übernimmst. Es zeichnet lediglich deine Stärken und Fähigkeiten aus.) 

Was ist alles im Ticket enthalten?
• Verpflegung (Getränke, Snacks, Frühstück, Mittag und Abendbrot)
• Interessante und inspirierende Speaker und Coaches
• Benutzung der Räumlichkeiten

Wo findet das Startup Weekend Bern statt?
Das Startup Weekend Bern findet im Impact Hub Bern statt.

Brauche ich eine eigene Gründungsidee? 
Nein, wir freuen uns sehr wenn du vorbeikommst, um andere mit deinen Fähigkeiten zu unterstützen oder einfach nur um Gründungsluft zu schnuppern. Gerne kannst du auch unausgereifte Ideen vorstellen, wir sind gespannt! 

Kann ich auch eine Social Entrepreneurship Idee vorstellen?
Auf jeden Fall!

Wie bereite ich mich und meine Idee auf das Startup Weekend vor?
• Informiere dich über das Startup Weekend hier
• Recherchiere zu deiner Idee: bspw. Hintergründe und zukünftige Kunden
• Übe deinen 60 Sekunden Pitch

Wie stelle ich meine Idee am Freitag vor?
Du bereitest deine Idee vor und stellst sie dann mündlich (vorzugsweise in Englisch, aber wenn du dich sicherer und wohler in Deutsch fühlst, kannst du das gerne auch) den anderen Teilnehmern vor, die diese dann bewerten und unterstützen. Hilfsmittel wie eine PowerPoint sind nicht vorgesehen. 

Brauche ich ein Team?
Nein.

Können wir auch schon als festes Team antreten?
Die Teams formen sich nach der Vorstellung der Ideen.

English
Do you have an idea you'd like to pursue or a problem you'd like to solve but don't know where to start or who to start with? 

Techstars Startup Weekend is the place to look for a team, create a prototype of your idea, validate your business idea, and receive feedback from experienced entrepreneurs, all in one weekend.

What do you need to bring?

Lots of energy! You'll pitch your own idea or listen to others, then vote on the most interesting ideas and form teams with diverse skill sets. You can come with friends, but you’ll get the full experience if you participate in separate teams. Remember, it’s all about the team.

Your idea should be something you have not previously worked on. The idea you pitch and the problem you set out to solve can span social, educational, financial, environmental, or other issues. Over the course of the weekend you'll be challenged to create a prototype of your MVP, or minimum viable product, that fits the needs of your target customer. You'll get feedback, iterate, and likely pivot your approach entirely! Important: You cannot have worked previously on your idea.

Techstars Startup Weekend is a full weekend long experience. Your ticket includes:
  • 7 full (and delicious) meals over the course of the weekend
  • Benefits and discounts from our global partners
  • One-on-one time with amazing mentors
  • A new network of developers, designers, and entrepreneurs eager, like you, to change the world.
  • All the internet and coffee you can consume.

Watch the video below to see what you can expect, and if you’re feeling inspired click on the “Buy Ticket” button now!

Still have questions, feel free to reach us at bern@startupweekend.org”.

Don’t wait any longer and join the Techstars Startup Weekend movement!

No talk, all action!

See what it's all about

Learn More






EVENT SCHEDULE

Friday November 16th


6:00 pm
Registration
Arrive at the venue and get checked in


6:30 pm
Welcome & Intro


7:40 pm
Pitches Start
Optionally line up to give your pitch


8:45 pm
Dinner


10:05 pm
Team Announcement


10:25 pm
Begin Work
Start to formalize teams and take an inventory of skills. Be honest, and direct about what resources and skills are needed for the weekend. You may stay and work as late as the venue will allow

Saturday November 17th


8:30 am
Breakfast
Arrive, simple breakfast & coffee


9:30 am
Coach Meetings
Coaches help teams one-on-one. They are here to help!


10:00 am
Begin Work
Teams formed and setting up workspace for the weekend


12:00 pm
Lunch


1:30 pm
Continue Working
Work on your projects and meet your coaches


7:00 pm
Dinner


8:00 pm
Work
Continue working on your project

Sunday November 18th


8:30 am
Breakfast
Arrive, simple breakfast & coffee


9:30 am
Work
Continue working on your projects


11:30 am
Lunch


2:00 pm
DEADLINE FOR YOUR PITCHES


3:00 pm
Presentation Prep & Tech Check
Final hours of worktime should be focused on perfecting your presentation, tech-check for final presentations also takes place


3:00 pm
Final Presentations


3:00 pm
Judging & Awards


6:45 pm
Apéro


9:00 pm
Go Home!



Speakers


Timo Hahn


Event Judges


Anita Jörg
Projektleiterin Marketing/Kommunikation INNOCAMPUS AG

Anita ist Head of Marketing im Switzerland Innovation Park Biel/Bienne. Dort arbeiten Roboter Hand in Hand mit Menschen, wird geforscht und entwickelt und werden Hüftpfannen und Flugzeugteile 3D-gedruckt. Nach vielen Jahren in der Swatch Group (als Regional Sales Manager Lateinamerika, Leiterin Trendforschung und Senior Product Manager Swatch) kam sie im 2010 durch Zufall in die Innovations- und Startup-Szene. Im 2011 brachte sie die Global Entrepreneurship Week in die Schweiz und legte damit den Grundstein für das erste Startup Weekend in Bern. Anita meistert erfolgreich den Spagat zwischen Familie und Beruf, hat rund vier Jahre ihres Lebens auf Reisen verbracht, spricht D/F/E und mit besonderem Vergnügen auch Spanisch. Ausbildungen: kaufm. Angestellte, eidg. dipl. Marketingplanerin, CAS an der Journalistenschule (MAZ). CAS Corporate Communications (HWZ) und Erwachsenenbildnerin SVEB.


Miriam Gantert
CEO - Impact Hub Bern

Dipl. Physikerin ETH hat nach rund 25 Life Design Landkarten nichts mehr mit Physik am Hut. Nach Ihrer Odyssee über die Medizinphysik und das Business Consulting ist sie heute CEO, Chief Everything Officer, beim Impact Hub Bern – dem Inkubator für Innovation + Startups. Daneben ist Miriam praktizierende Yogalehrerin und begeisterte Sportkletterin. 


Oliver Rükgauer
Co-founder of the Business Blockchain Hub

Oliver Rükgauer ist Advisor im Projekt eloom und bewegt sich seit über 35 Jahren auf dem digitalen Parkett. Dabei verantwortete er bei IBM und Swisscom Führungspositionen. Als E-Business Pionier hat er den Schweizer Lebensmittelhandel online gebracht und digitale Projekte in verschiedenen Branchen angestossen, geleitet und umgesetzt. Seine Sporen als Startup-Unternehmer hat er sich in Kanada als Mitbegründer von Wmode abverdient. Heute ist er als Senior Consultant für digitale Geschäftsentwicklung und Transformation und Advisor von Startups mit Fokus Blockchain und Mobile IT unterwegs. 


Jason Tran
Associate Equitypitcher

After his time in North America and Asia, Jason entered the startup scene as an entrepreneur and is now a key member of EquityPitcher. Having the experience from both sides, Jason can relate to fellow entrepreneurs and investors.


Coaches and Mentors


Nino Müller

Nino is an entrepreneur with a background in information technology and a Co-founder of Impact Hub Bern. He is passionate about startups, entrepreneurial ecosystems, digitalisation and communities. He likes to be in the mountains to hike, climb or just be in the nature.


Gabriel Frei
meisterwerk GmbH

Erste unternehmerische Projekte seit Gymnasial-Zeit
2014 Mit-Gründung meisterwerk GmbH 
SUW-Bezug: Teilnahme 2013 und 2016 in Bern (beides mal 1. Platz)



Kriti Krishna

Meine Leidenschaft gilt der Welt von Startups, Social Businesses sowie der Organisations- und Unternehmensentwicklung. Während dem BWL-Studium widerspiegelt sich dies in meiner Mitarbeit im Aufbau des Entrepreneurship Centers, des Entrepreneurs Club der Uni Bern sowie in der Planung und Organisation der ersten beiden SUWs und des ersten Business Creation Wettbewerbs der Uni Bern. Als nächste wichtige Station war ich in einem Social Business in der Entwicklung und Umsetzung eines neuen Geschäftsmodells tätig. Nun berate und begleite ich bei der Migros Aare als Organisationsentwicklerin Führungspersonen und Teams in Change Prozessen und Strategieentwicklungen.



Patricia Herren
‎Founder and Owner of einfallsrei.ch

Patricia ist als freiberufliche UI/UX Designerin in der Schweiz und Berlin tätig.Seit über zehn Jahren arbeitet sie mit erfolgreichen Unternehmen, Startups und Online Agenturen zusammen. Zu ihren Auftraggebern zählen unter anderem DeinDeal, Scout24 und der Verkehrs-Club der Schweiz.
Während mehreren Jahren konnte die Berner Designerin in der Berliner Startup-Szene einmalige und gewinnbringende Erfahrungen sammeln. Heute arbeitet sie mit Vorliebe in den Coworking Spaces in Bern.



Stefan Flück
Founder

Stefan truly is a prime example: When he first participated in Startup Weekend Bern in 2014, he merely had an idea of what could be a good business – nothing more. Over the course of the weekend they received valuable feedback and learned basic business knowledge, for example how crucial it is to validate your idea. And, as you might’ve already guessed, the adventure didn’t stop there. The intense 54-hour weekend was only the beginning of all the hard work.
Well, it’s really paid off: Today, two years later, they’re still on the market and growing. Appentura offers personal surprises: The recipient of the surprise has no clue where his adventure will take him – via smartphone he’s lead through his journey until eventually, all is revealed.
 
We have talked with Stefan about why he’s so motivated to coach some of you at Startup Weekend. His response is that of a true Startup Weekender: Many times, Stefan benefits from other entrepreneur’s valuable advices. That’s why he’d like to give something back to the community, as he knows exactly what it’s like to be in your position and considers this cycle (receiving advice and giving back to others) as incredibly important.

As a former participant, Stefan’s able to provide you with first-hand experience and is eager to get to know you and your ideas. His expertise encompasses the development of digital business models, validation of ideas, building up of a scalable startup from scratch – and of course – how to successfully pitch your business (idea).
 

Stefan’s personal message to you guys: “I’m not kidding: SUW truly changed my life :-) This is why I love to give something back whenever I can. I’m really looking forward to Startup Weekend!”


https://www.appentura.ch/




Bettina Hirsig
Entrepreneur

Bettina Hirsig hat nach ihrem Wirtschaftsstudium ihre berufliche Karriere bei der Wander AG gestartet. Während acht Jahren leitete sie verschiedene Marken und Märkte und war schliesslich fürs Marketingteam "Ovomaltine" verantwortlich. Im 2013 weilte sie für ein Sabbatical in San Francisco und nahm am Startup Camp von Swissnex teil. Zurück in der Schweiz baute sie gemeinsam mit einem IT-Team die Bildungsplattform Classery auf. 2015 gründete sie mit ihrem Mann die Pacific Catch GmbH, eine Art Pro­jektinkubator, der etwa das Frühstücks-Start-up «Geile Eier» startete. Das neuste Projekt heisst Powercoders, eine Programmierschule für Flüchtlinge, für welches sie ihre Energie & Wissen einbringt. 


Christian von Olnhausen
Founder & CEO von TEACHY

Mit 12 Jahren unterrichte Christian die ersten Kinder in Mathematik. Er studierte nach der Matura Mathematik an der Universität Bern und gründete 2016 in Bern die SOS Nachhilfe GmbH. Die Idee gewann 2017 den BBCW Award und später weitere Preise. Aus der Idee entstand ein erfolgreiches Jung-Startup am HB Bern namens TEACHY, welches heute mit 13 Mitarbeitern und 60 Tutoren über 200 Eltern und Schülern das Leben erleichtert und Lernerfolge massgeblich steigert.


Claudio Gür
Jurist

„Claudio ist Jurist und Berater bei der jungen Berner Anwaltskanzlei Domenig&Partner Rechtsanwälte AG. Er berät und vertritt Sturtups in allen juristischen belangen. Vor seiner Tätigkeit bei Domenig&Partner war Claudio Mitgründer und Partner eines Treuhandunternehmens, welches er neben seiner beruflichen Tätigkeit bei der Finanzmarktaufsicht und anschliessend im Management eines Detailhandelsunternehmens aufbaute.“



Céline Solenthaler
UX Designerin

Céline ist passionierte UX Designerin und arbeitet seit rund zwei Jahren bei der Firma Edorex AG. Wenn sie nicht gerade einen Design Sprint oder sonst einen Workshop leitet, setzt sie gemeinsam mit ihren Entwickler-Kollegen Kundenprojekte aller Art um. Sie mag die Vielfältigkeit ihrer Arbeit und liebt es, immer wieder andere Bereiche kennenlernen zu dürfen.


Bruno Jost
Innovations-Coach

Vom gelernten Metallbauschlosser zum Product/Industrie-Designer. Durch Projekte und Berufserfahrung an der Hochschule Luzern -Wirtschaftsingenieur | Innovation 
und nun aktuell als Innovations-Coach in der Frühphase der INNOFactory und Ausbildner in der INNOAcademy unterwegs.


Yacine Bouazdia

The first startup event I joined was back in 2012 - immediately I was fascinated by the drive and motivation of all participants. In the following years I attended several Start-up weekends, got a scholarship for an entrepreneurs program in Munich and took business plan lectures at university. 
While all those events gave me great theoretical insights, most of the lackt the "real life" experience. So I went on and started building apps with friends, and websites with other friends and haven't stopped since then.
At SUW Bern I want to give back as much as I can, from helping to define a business model to giving insights on app development. But first and foremost I will try to push my team to work very focused until the presentation while not forgetting to have fun along the way.



Event Sponsors, and Partners

The Startup Weekend Bern team is grateful for the support of local community partners without whom this event would not be possible.
Learn how to become a sponsor here.


Signature Sponsors

Gold

Silver

Bronze Sponsor

Other Sponsors

Beer Sponsor


Organizing Team

Techstars Startup Weekend Bern is 100% led by volunteer community leaders.
Learn how to get involved here

  • Andrea
    Allemann
  • Eric
    Postler
  • Ben
    Sahl
  • Regina
    Schneeberger
  • Tobias
    Läderach
  • Seline
    von Bergen
  • Matt
    Feusi

Facilitators


Ekaterina Kholodilina

The project leader and Startup Weekend Munich Community leader since 2013.
Since 2015 also a facilitator of the event.
Proactively support local entrepreneurship and startup initiatives.


Event Blog

See Full Blog


We haven't written any posts yet. Stay tuned!


×